Deli Fleisch ist ein Go-to-Protein für Millionen von Amerikanern jeden Tag zur Mittagszeit. Aber Ihre Truthahn-und Schweizer Käse-Mittagsroutine versteckt möglicherweise ein paar weniger als wünschenswerte Zutaten.

Jetzt, da heutzutage so viele verschiedene Fleischsorten den Gang überschwemmen, gibt es einen todsicheren Weg, den besten zu finden? Wenn Sie abgepacktes Fleisch und Käse kaufen, können Sie die Ernährungsinformationen natürlich selbst lesen.,

Aber was bedeutet konservierungsmittelfrei oder nitratfrei wirklich? Und gibt es so etwas wie Bio-bologna?

Getty Images

Neben dem Bewusstsein, was ein gesünderes Sandwich ausmacht (wie das Anhäufen von Gemüse wie NBC Nightly News Anchor Lester Holt) und der Begrenzung, wie oft Sie verarbeitetes Fleisch essen, ist es gut, sich dessen bewusst zu sein, was tatsächlich in ihnen ist — insbesondere wenn es darum geht, Ihre Natrium-und Fettaufnahme zu beobachten.,

Nutritious Life CEO und Gründer Keri Glassman enthüllte TODAY Food, wie man dekodiert, was wirklich in der Deli-Abteilung ist. Und wenn Sie Deli-Fleisch an der Theke in Scheiben schneiden lassen, fragen Sie im Zweifelsfall immer den Metzger, was in diesem Fleisch ist und was das Tier gegessen hat.

Besorgt über künstliche Zutaten? Diese Briefmarken sind eine sichere Wette.

Certified organic

„Das certified organic Siegel bedeutet bereits jetzt, dass Lebensmittel keine gentechnisch veränderten Inhaltsstoffe enthalten dürfen., Wenn etwas Bio-zertifiziert ist, ist es immer nicht-GVO, aber etwas, das Nicht-GVO-zertifiziert ist, ist nicht immer Bio“, sagte Glassman TODAY Food.

Der Kauf von Bio-Fleisch im Deli-Bereich kann es etwas einfacher machen, die verschiedenen Fleischoptionen zu durchforsten, da Sie wissen, dass es keine gentechnisch veränderten Extras wie Sojazusätze oder Maissirup geben wird. Dennoch können Bio-Wurstwaren einen hohen Natriumgehalt enthalten, daher ist es wichtig, auch die Makronährungsinformationen zu lesen.,

Mit Gras gefüttert

Laut Glassman enthält das Fleisch von Rindern, die nur Gras fressen, zwei-bis dreimal so viel konjugierte Linolsäuren (CLAs) wie Getreide fertiges Rindfleisch. CLAs sind gesunde Fette, die mit einem verringerten Krebsrisiko, einem verringerten Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und einem besseren Cholesterinspiegel verbunden sind. Es wurde auch festgestellt, dass grasgefüttertes Rindfleisch ein gesünderes Verhältnis von Omega-3-zu Omega-6-Fettsäuren aufweist.

Möchten Sie wissen, was wirklich in diesem verpackten Fleisch steckt? Nehmen Sie sich eine Sekunde Zeit, um das Etikett im Lebensmittelgeschäft zu lesen.,Getty Images

Käufer hüten Sie sich vor diesen Zusätzen

Nitrate und Nitrite

Nitrate und Nitrite werden verwendet, um verarbeitetes Fleisch wie Speck, Hot Dogs und die meisten Wurstwaren zu heilen. Sie verleihen nicht nur einen salzigen Geschmack, sondern verhindern auch, dass Fleisch schädliche Bakterien anzieht. Im Jahr 2015 klassifizierten die Weltgesundheitsorganisation und die Internationale Agentur für Krebsforschung verarbeitetes Fleisch als Karzinogen der „Gruppe 1“ — Tabakrauchen und Asbest werden ebenfalls als „Gruppe 1″ eingestuft.,“

Die WHO sagt: „Über 34,000 Krebstote pro Jahr weltweit sind auf eine hohe Aufnahme von verarbeitetem Fleisch im Vergleich zu 1 Million Todesfälle pro Jahr zurückzuführen, die auf Tabakrauch zurückzuführen sind.“

Der Verzehr von verarbeitetem Fleisch, das Nitrite enthält, ist ab und zu in Ordnung, so Glassman, der diese Zeiten gerne zum Essen oder auf Reisen spart, da es oft schwieriger ist, verarbeitete Lebensmittel auf der Straße zu vermeiden. Aber wenn Sie besorgt sind, suchen Sie nach nitratfreiem Fleisch, wenn Sie für zu Hause einkaufen., Beachten Sie jedoch, dass Nitrate in natürlichen Verbindungen (normalerweise in Form von Selleriesalz) vorkommen, daher ist es wichtig, den Natriumgehalt von verpackten Lebensmitteln zu berücksichtigen.

Die 2015 Ernährungsrichtlinien für Amerikaner empfehlen, weniger als 2,300 Milligramm Natrium pro Tag zu essen. Ein Sandwich mit 2 Unzen geschnittenem Deli-Truthahn enthält zwischen 360-590 Milligramm Natrium und in Kombination mit Brot, Mayonnaise und Senf können Sie leicht bis zu einem halben Tag erreichen.,

Viele weit verbreitete Deli-Marken bieten natriumarmes Deli-Fleisch an (etwa 115 Milligramm pro 2-Unzen-Portion). Es gibt auch“ kein Salz hinzugefügt “ Optionen, die in der Regel etwa 35 Milligramm pro Portion enthalten. Der Austausch von Mayo gegen Aaspread wie frische Avocado kann auch dazu beitragen, das Natrium und Fett in Ihrem Sandwich zu reduzieren.,

Carrageen

Carrageen, das aus einer Algenart namens Rotalgen gewonnen wird, ist ein Geliermittel, das in der gesamten Lebensmittelindustrie weit verbreitet ist, um die Textur verarbeiteter Lebensmittel wie Eis, Feinkost, Säuglingsnahrung und mehr zu stabilisieren, zu verdicken oder zu verbessern.

Aber Glassman sagt, dass es Grund zur Besorgnis. „Es gibt starke Beweise dafür, dass Carrageen mit Krebs in Verbindung gebracht wird, Schädigung des Gastrointestinaltrakts, diabetische Vorläufer und Entzündungen,“ Glassman sagte TODAY Food, Referenzierung von Forschung von Dr. Dr .. , Joanne Tobacman, eine Internistin mit Sitz in Chicago.

Um es einfach zu halten, empfiehlt Glassman, „nach Produkten ohne Zusatzstoff“ zu suchen und Fleisch mit so wenig unaussprechlichen Extras wie möglich zu suchen.

Applegate Farms, das beliebte Wurstwaren wie Truthahn, Schinken und geschnittenes Huhn verkauft, wird in den meisten Lebensmittelgeschäften verkauft. Das Unternehmen hat kürzlich alle seine Produkte neu formuliert, um Carrageen-frei zu sein.

Glassman sagt, es ist immer noch in Ordnung, Ihr Lieblingsfleisch zu genießen, aber in Maßen., Achten Sie darauf, Ihre tägliche Natriumaufnahme ausgewogen zu halten und Ihre Nährstoffziele zu erreichen, indem Sie dieses Sub mit frischem Gemüse und Obst füllen.

Written by 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.