Viele Dinge können dazu führen, dass die Haut nach dem Duschen oder Baden juckt. Hier sind einige der häufigsten Gründe für Juckreiz nach dem Duschen:

Trockene Haut

Teilen Sie auf Pinterest
Trockene Haut ist eine häufige Ursache für Juckreiz nach dem Duschen.

Trockene Haut hat keine Feuchtigkeit und kann sich besonders nach dem Duschen angespannt oder juckend anfühlen., Reinigungsmittel, Seife und Wasser können die natürlichen Öle der Haut entfernen, die sie geschmeidig halten und Trockenheit verhindern.

Wenn eine person nimmt eine heiße dusche, die seife und wasser wird streifen weg die haut der öle. Dies kann dazu führen, dass sich die Haut angespannt und juckend anfühlt. In extremen Fällen kann die Haut sogar reißen oder Bluten.

Der beste Weg, juckende Haut nach dem Duschen zu verhindern, besteht darin, unmittelbar nach dem Abwaschen eine Feuchtigkeitscreme aufzutragen. Die Verwendung einer schweren Feuchtigkeitscreme wie Creme, Öl oder Salbe, während die Haut noch leicht feucht ist, kann dazu beitragen, Feuchtigkeit abzudichten.,

Personen mit sehr trockener oder empfindlicher Haut sollten Produktetiketten lesen, bevor Sie eine Feuchtigkeitscreme verwenden. Dies liegt daran, dass einige Produkte den Juckreiz verschlimmern können, da sie reizende Inhaltsstoffe enthalten oder allergische Reaktionen hervorrufen.

Vermeiden Sie Produkte, die Duftstoffe, Menthol und Alkohol enthalten, da diese weitere Trockenheit, Reizungen und Juckreiz verursachen können.

Ekzem

Ekzem bezieht sich auf eine Entzündung der Haut, die zu Juckreiz und übermäßiger Trockenheit führen kann. Es ist eine chronische Erkrankung, die auch einen roten Hautausschlag oder Beulen auf der Haut verursachen kann.,

Ekzeme können sich nach dem Baden oder Duschen noch juckender und unangenehmer anfühlen, wenn der Haut die natürlichen Öle fehlen. Duftende Körperwäschen, Seifen und das heiße Wasser aus der Dusche können ebenfalls Juckreiz auslösen.

Menschen mit Ekzemen müssen möglicherweise hypoallergene Produkte verwenden und den ganzen Tag über Feuchtigkeitscremes auftragen. Ein Dermatologe kann möglicherweise Empfehlungen geben, welche Produkte verwendet werden sollen.

Erfahren Sie hier mehr über 12 der besten Mittel gegen Ekzeme.

Reaktionen auf Hautpflegeprodukte

Viele Menschen genießen es, duftende Reinigungsmittel, Seifen und Haarprodukte unter der Dusche zu verwenden., Diese Arten von Produkten können jedoch bei manchen Menschen allergische Reaktionen auslösen, die zu Juckreiz und anderen Symptomen führen. Dies wird als Kontaktdermatitis bezeichnet.

Die National Eczema Association erklärt, dass Duft eine der häufigsten Inhaltsstoffe ist, die eine Hautreaktion auslösen können.

Wenn eine Person feststellt, dass die Befeuchtung allein nicht auf Juckreiz achtet, muss sie möglicherweise die Duschprodukte wechseln. Versuchen Sie duftfreie Reinigungsmittel und Feuchtigkeitscremes, um zu sehen, ob der Juckreiz verschwindet.,

Reaktion auf Waschmittel

Duftende Waschmittel können auch zu Juckreiz nach der Dusche führen, insbesondere wenn eine Person duftende Produkte auf ihren Handtüchern verwendet.

Das Abschmelzen nach dem Baden könnte einige der Duftstoffe von Waschseife oder Weichspüler auf die Haut übertragen. Dies kann zu Juckreiz und Reizung führen, wenn eine Person eine Allergie oder Empfindlichkeit gegenüber ihnen hat.

Personen mit empfindlicher oder juckender Haut möchten möglicherweise vermeiden, Waschmittel zu verwenden, die Duftstoffe oder Farbstoffe auf ihren Handtüchern oder Kleidungsstücken enthalten.

Written by 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.