WWE gibt es seit fast 40 Jahren, da es eines der beliebtesten Sportereignisse im Fernsehen bleibt. Im Laufe der Geschichte haben sowohl Männer als auch Frauen um die WWE gerungen. Es gab viele WWE-Diven, die im Laufe der Jahre durch die Reihen gekommen sind, Aber Stacy Keibler und Trish Stratus waren sicherlich die Cover-Girls des Begriffs für die letzten Jahrzehnte. Sehen Sie, wer sonst in den Top Ten eincheckt.

1., Stacy Kiebler

Stacy Keibler ist der amtierende Champion dieser Rangliste jedes Mal, wenn sie ausgehen. Sie können sich über die letzten zwei Jahrzehnte erstrecken, und Keibler ist nicht ein bisschen abgefallen. Sie wurde in Maryland geboren, wo sie an die Towson University ging und als Tänzerin aufwuchs, Schwerpunkt Jazz und Stepptanz. Im Alter von 18 Jahren war Keibler Cheerleader der Baltimore Ravens. Sie begann zu modellieren und schrieb für Fitness-Magazine, bevor sie kleine Rollen in TV und Filmen bekam. Keibler würde ihr Debüt im Wrestling im Jahr 199 geben, und sie zog sich 2006 zurück., Sie wurde natürlich nach zahlreichen Auftritten und Handlungssträngen in den letzten 20 Jahren in die WWE Hall of Fame aufgenommen.

2. Lana

Catherine Perry trägt den Namen Lana im Ring, und sie hat ganz die Reise zu ihrer WWE Karriere hatte. Sie wurde in Gainesville, Florida, geboren und ist hauptsächlich Portugiesin und Venezolanerin. Lana verbrachte den größten Teil ihrer Kindheit in Lettland, wo sie Ballett praktizierte und zur Rigaer Choreografieschule ging. Sie zog schließlich in die USA, wo sie in New York tanzte, bevor sie an die Florida State University ging., Nach ihrem Abschluss ging sie nach Los Angeles, wo sie zu schauspielern und Musik zu machen begann. Sie hat in verschiedenen Filmen und TV-Rollen im Laufe der Jahre erschienen. Lana würde am Ende bei WWE unterschreiben, wo sie einen Charakter mit russischem Akzent entwickelte und mit Rusev debütierte, mit dem sie jetzt verheiratet ist.

3. Alexa Bliss

Alexa Bliss ist eine unglaubliche Athletin, als sie in Track, Kickboxen, Gymnastik und Softball Aufwuchs konkurrierte. Sie war auch eine Cheerleaderin im College. Bliss hatte schon immer ein Händchen für Fitness, als sie in verschiedenen Wettbewerben aufwuchs., Sie wurde 2013 in einem Entwicklungsprogramm bei der WWE unter Vertrag genommen und gewann 2017 die Raw Women ‚ s Championship. Sie war dreimalige Meisterin und gewann zweimal die Tag Team Championship. Außerhalb des Wrestlings, Sie genießt Cosplaying und ist ein Fan der Columbus Blue Jackets.

4. Die Bella Twins

Wir bekommen hier ein Zwei-für-Eins-Special mit den Bella Twins, da sie eines der beliebtesten Tag-Team-Duos in WWE sind. Brie und Nikki Bella wurden in Kalifornien geboren, verbrachten aber ihr Leben in Scottsdale, Arizona., Beide würden um den Südwesten hüpfen und in San Diego landen, wo sie Modellierung und Schauspielerei Jobs verfolgten. Sie wurden zu Entwicklungsverträgen mit WWE unterzeichnet, bevor sie in ein paar Spielen debütierten. Beide würden Diva-Champions werden und erfolgreiche Karrieren haben. Sie werden 2020 in die Hall of Fame aufgenommen.

5. Maryse

Ein weiteres atemberaubendes WWE-Mädchen aus dem Norden der Grenze ist Maryse Ouellet. Sie wurde in Montreal geboren, lebt aber jetzt in Kalifornien., Maryse begann ihre Modelkarriere früh und gewann auch verschiedene Kandidaten wie Miss Hawaiian Tropic und zierte 2007 das Cover des Playboy ‚ s Magazins. Sie hatte es für die Diva Search ausprobiert, wo sie die letzten Acht machte, aber nach den letzten Runden geschnitten wurde. Sie arbeitete sich schließlich hoch und wurde WWE Divas Champion. In ihrem persönlichen Leben hat einen Abschluss in Betriebswirtschaftslehre und ist auch ein schwarzer Gürtel in Kampfkünsten.

6. Torrie Wilson

Torrie Wilson ist eine weitere WWE-Ikone, die in den besten Jahren der Organisation war., Sie wurde in Boise geboren, Idaho, wo sie Cheerleading aufwuchs und ein Interesse an der Modellierung entwickelte. Dies wurde zu einer vollwertigen Verfolgung, als sie nach Los Angeles zog, zunächst Schauspielunterricht. Wilsons Karriere im Wrestling hatte einen sehr seltsamen Start, als sie 1999 an einer WCW-Show teilnahm und mit Scott Steiner in den Ring ging. Sie hatten danach großes Interesse, als sie in verschiedenen Handlungssträngen für den Sport fortfuhr. Wilsons Karriere begann, als sie mehrere Auftritte machte und auch auf dem Cover des Playboy Magazine war. Wilson wurde 2019 in die Hall of Fame-Klasse aufgenommen.

7., Trish Stratus

Trish Stratus ist eine der bemerkenswertesten WWE-Diven aller Zeiten und wurde der neueren Generation als Inspiration zugeschrieben. Sie wurde in Toronto, Kanada, geboren und begann ihre Karriere mit Fußball und Feldhockey, als sie an der York University studierte. Aufgrund eines Streiks begann sie für ein Muskelmagazin zu schießen, wo sie das Auge des WWF auf sich zog. Stratus begann im Jahr 2000, als sie ein Hit direkt von der Fledermaus war, als sie neben einigen der größeren Namen in der WWF-Geschichte war. Stratus wurde ein Teil der Big Three mit Stacy Keibler und Torrie Wilson, auch Ringen zu der Zeit., Sie wurde 2013 in die WWE Hall of Fame aufgenommen.

8. Peyton Royce

Cassandra McIntosh geht von Peyton Royce in den ring und ist ein Australischer wrestler und Modell. Sie arbeitet mit Billie Kay als tag-team-duo. Aufgewachsen lebte Royce in Melbourne und Calgary, um mit dem Training zu beginnen. Sie machte ihre Runden auf dem Independent Circuit, bevor sie 2015 bei WWE unterschrieb. Sie ringt derzeit noch und ist auch eine Hauptvideospielfigur auf WWE 2K19 und 2K20. Der Höhepunkt ihrer Karriere ist die Teilnahme an der Tag-Team-Meisterschaft der Frauen.

9., AJ Lee

AJ Lee wurde in New Jersey geboren, wo sie einer rauen Kindheit entkam und stark vom Interesse ihres Bruders an der WWE beeinflusst wurde. Sie absolvierte die High School und besuchte die New York Tisch School of Arts. Nach dem Ausstieg begann sie Vollzeit als Wrestlerin zu trainieren. Zu Beginn ihrer Karriere besuchte sie ein Tryout-Camp, in dem sie auf eine unabhängige Rennstrecke wechselte. Sie begann zu füllen, arbeitete sich nach oben,und begann Auftritte auf Raw und Smackdown. Lee ist mit CM Punk verheiratet und arbeitet seit ihrer Pensionierung im Schreiben und Filmen.

10., Rosa Mendes

Rosa Mendes debütierte 2006 in der WWE und zog sich erst kürzlich in diesem Jahr zurück. Mendes ist eine Mischung aus Costa Rica und Tschechien, wurde aber in Vancouver geboren und aufgewachsen. Sie studierte Wirtschaft an der University of British Columbia, bevor er eine Karriere in der Modellierung. Sie fand ihren Weg in die WWE durch die Diva-Suche, wo sie es nicht schaffte, aber zu einem Praktikumsvertrag unterschrieben wurde. Mendes würde sich als Tag-Team-Duo mit Santino Marella durch die Reihen bewegen. Sie würde auf die Marke ECW wechseln, bevor sie zu Raw wechselte., Mendes war das Hauptmerkmal bei verschiedenen Hauptereignissen und Frauenmeisterschaften.

Dieser Beitrag wurde zuletzt geändert am Juli 20, 2020 2:45 pm

Written by 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.