Von St John WA | 20 Februar 2018

Früher oder später müssen die meisten Menschen ihre Weisheitszähne entfernen lassen. Es könnte nur eine Frage der Zeit sein, bis Sie Ihre eigenen herausnehmen müssen – aber woher wissen Sie, wann Sie sich von diesen lästigen Zähnen verabschieden müssen?, Oft ist es ein Zahnarzt, der entscheidet, wann Sie sie extrahieren lassen müssen, indem er Röntgenstrahlen betrachtet, um festzustellen, ob sie Probleme verursachen oder Fäulnisgefährdet sind.

Aber zuerst ist es wichtig, die Warnzeichen eines lästigen Weisheitszahns zu kennen, damit Sie das Problem so früh wie möglich erkennen können. Hier sind einige der wichtigsten Symptome, auf die Sie achten sollten, die darauf hinweisen könnten, dass es Zeit ist, Ihren Zahnarzt aufzusuchen und sie entfernen zu lassen.

Was sind Weisheitszähne?

Ihre Weisheitszähne sind die Zähne befinden sich auf der Rückseite des Zahnfleisches oft als Ihrem Dritten Molaren., Die meisten Erwachsenen haben 32 Zähne, darunter 4 Weisheitszähne, einen in jedem Mundwinkel und sind die letzten erwachsenen Zähne, die durchkommen, wenn sie überhaupt durchkommen.

Sie wachsen normalerweise während der späten Teenager oder frühen 20er Jahre durch (ausbrechen) und können oft Probleme verursachen, weil es einfach nicht genug Platz im Mund gibt, damit sie richtig reinkommen. Aufgrund des Platzmangels können die Zähne schräg oder nur teilweise durch das Zahnfleisch hindurchkommen. Dies ist, was als beeinflusste Weisheitszähne bekannt ist und meistens sind die Weisheitszähne, die entfernt werden müssen.,

Betroffene Weisheitszähne können Schmerzen, Schäden an anderen Zähnen und andere Zahnprobleme, einschließlich Überfüllung der vorhandenen Zähne und Auswirkungen, entweder in die benachbarten Zähne oder in das Zahnfleisch verursachen. Allerdings verursachen nicht alle Weisheitszähne sofortige Probleme und selbst wenn sie betroffen sind, kann es schmerzlos sein.

Zeichen & Symptome

Wenn Ihre Weisheitszähne durchkommen, geht dies normalerweise mit Beschwerden einher. Es gibt eine Reihe von Nebenwirkungen, die es notwendig machen würden, Ihre Weisheitszähne zu entfernen., Hier sind einige der Anzeichen und Symptome, die auftreten können, die problematisch sein können, bis der Zahn extrahiert ist:

Anhaltende Schmerzen & Infektion

Eines der auffälligsten Anzeichen dafür, dass Sie Ihre Weisheitszähne herausnehmen müssen, ist der Schmerz und die Reizung sowohl an der Zahnstelle als auch beim Öffnen des Mundes. Ihre Weisheitszähne brechen normalerweise im Alter zwischen 17 und 21 Jahren aus und sind damit die letzten, die in Ihrem Mund auftauchen, und daher die häufigsten Zähne, die eingeklemmt oder betroffen sind., Da im Kiefer oder Mund nicht genügend Platz für sie vorhanden ist, können sie, anstatt gerade hereinzukommen, seitlich hereinkommen, im Kiefer geneigt oder falsch ausgerichtet sein und gegen die Zähne davor drücken.

Ein betroffener Zahn kann schmerzlos sein und Sie können nicht einmal erkennen, dass es da ist, aber wenn es versucht auszubrechen, kann das darüberliegende Zahnfleisch anschwellen und Schmerzen verursachen, die in nahe gelegenen Zähnen oder im Bereich auf dieser Seite zu spüren sind. Dieser Schmerz kann mehrere Tage auftreten und dann Wochen oder Monate vor der Rückkehr verschwinden. Aber normalerweise erhöht sich der Schmerz, je länger Sie sie unbehandelt lassen.,

Ein teilweise ausgebrochener Zahn kann dann Nahrung, Plaque und andere Ablagerungen sammeln, was zu Zahnfleischschwellungen, Karies und einer Infektion namens Pericontis führen kann. Pericontis ist eine Infektion, bei der Bakterien aus Nahrungsmitteln, Plaque und anderen Ablagerungen zwischen dem Raum des betroffenen Zahnes und dem Zahnfleisch eingeschlossen werden. Unbehandelt kann sich diese Infektion in Richtung Hals oder Hals ausbreiten.

Steifheit im Kiefer & Geschwollenes Zahnfleisch

Wenn Ihre Weisheitszähne hereinkommen, können sie gegen Ihre anderen Zähne drücken und sie bewegen., Dies wiederum kann zu Beschwerden im Kiefer führen, so dass es sich steif, wund und schwer zu öffnen anfühlt. Dies kann auch zu Schwellungen sowohl des Zahnfleisches im Hinterkopf als auch an der Kieferseite führen.

Rotes und geschwollenes Zahnfleisch werden durch den Zahnfleischlappen verursacht, der sich neben dem Zahn befindet, da die Weisheitszähne teilweise ausbrechen. Wie oben erwähnt, ist diese Infektion als Pericontis bekannt und wird verursacht, wenn Partikel von Nahrungsmitteln und Bakterien im Gewebe eingeschlossen werden und sich im Laufe der Zeit infizieren und entzünden, da sie schwer zu reinigen ist.,

Weisheitszähne können auch zu Zahnfleischerkrankungen im Hinterkopf führen.,s:

  • Zartes und blutendes Zahnfleisch
  • Schmerzen und Schwellungen
  • Eiter aus dem Zahnfleisch
  • Die Lymphdrüsen unter dem Kiefer werden geschwollen und wund
  • Es ist schwierig, den Mund zu öffnen und zu schlucken
  • Fieber

Zysten & Hohlräume

Wenn Weisheitszähne ignoriert werden, können sie Zysten und andere gutartige (harmlose) Kiefertumoren verursachen, bei denen es sich um einen Flüssigkeitssack handelt, der sich ansammelt und den Bereich in der Nähe infiziert., Infolgedessen wird es die Wurzeln Ihrer nahe gelegenen Zähne beschädigen. Dies kann zu Knochenzerstörung führen – dies ist jedoch selten.

Betroffene Zähne können auch Probleme wie Karies und Karies verursachen. Wenn sie auf den benachbarten Molaren drücken, kann dies zu Zahnbewegungen führen, die Lücken und Zwischenräume zwischen unseren Zähnen hinterlassen, die beim Zähneputzen nicht leicht gereinigt werden können. Infolgedessen haben sie das Potenzial, Nahrung und Bakterien zu sammeln, die schließlich Hohlräume in Ihren Zähnen verursachen können.,

Sinusprobleme & Essstörungen

Möglicherweise können Sie feststellen, ob Ihre Weisheitszähne durchkommen, wenn Sie Schmerzen, Stauungen und Druck in der Nasennebenhöhle verspüren, insbesondere im Oberkieferbereich. Das Wachstum der Zähne und die Entwicklung seiner Wurzeln können gegen die Nebenhöhlen drücken, die sich direkt über und hinter befinden. Aufgrund dieses Drucks kann es Kopfschmerzen und Sinusschmerzen verursachen.

Eine Fehlausrichtung aufgrund Ihrer Weisheitszähne kann auch das Öffnen und Schließen des Mundes erschweren. Infolgedessen können Schmerzen beim Kauen oder Beißen auftreten., Ein weiteres Zeichen dafür, dass Ihre Weisheitszähne durchkommen, ist Mundgeruch und ein unangenehmer Geschmack in Ihrem Mund.

Weisheitszahnentfernung bei St John Dental

Wenn bei Ihnen eines dieser Anzeichen und Symptome auftritt, kann dies mit einem betroffenen Weisheitszahn zusammenhängen, und Sie sollten Ihren Zahnarzt aufsuchen. Er oder sie wird den Bereich untersuchen und bei Bedarf Röntgenaufnahmen machen, um zu sehen, wo sich Ihre Weisheitszähne befinden und ob sie betroffen sind. Wenn die Weisheitszähne tatsächlich problematisch sind, müssen sie möglicherweise extrahiert werden.

Bei St John Dental bieten wir einen effektiven Weisheitszahnentfernungsservice., Wenn sie nicht entfernt werden müssen, werden wir es Ihnen sagen, aber wenn sie es tun, wird unser professionelles und fürsorgliches Team von erfahrenen St. John Zahnärzten den Prozess der Entfernung Ihrer Weisheitszähne so schmerzfrei wie möglich machen.

Lassen Sie Ihre Weisheitszähne nicht auf Ihre Gesundheit einwirken. Denken Sie daran, Prävention ist besser als Heilung. Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Weisheitszähne entfernt werden müssen, wenden Sie sich noch heute an Ihren nächsten St. John Dental und lassen Sie uns einen Blick darauf werfen.,

Mehr von diesem Autor

Wichtige Änderungen an Cockburn Urgent Care

Von St John WA | 30 Juli 2020

Die drei Notfallkliniken in Armadale, Cockburn und Joondalup sind mit einem Team hochqualifizierter Ärzte und Krankenschwestern besetzt, die für die medizinische Versorgung zur Verfügung stehen. Unser dringender Pflegedienst wird unabhängig ohne Bundesmittel betrieben. Die Entscheidung, Gebühren aus eigener Tasche für die Auswahl von Notfallzentren zu erheben, wird die Nachhaltigkeit dieses lebenswichtigen Dienstes für die community.As von 27 Juli 2020 o…,

Wenn Sie Dringende Pflege anstelle der Notaufnahme besuchen

Von St John WA | 22 Juli 2020

Wenn es dringend ist, aber kein Notfall, St John Dringende Pflege ist für Sie da. Sie können auch lange Wartezeiten im Notfall vermeiden department.St John WA dient seit 130 Jahren der WA-Gemeinschaft. Unser siebentägiger Walk-in-Service mit Röntgenaufnahmen vor Ort für Verletzungen wie Verstauchungen, Knochenbrüche und kleinere Wunden ist nur eine weitere Möglichkeit, wie wir alltägliche Westaustralier pflegen.Unsere drei Urne…,

Warum es bei der Grippeimpfung nicht nur um Sie geht

Von St John WA | 16 Juli 2020

Kleinunternehmer und Klempner bei Welshpool Keine Probs Sanitär Dillon Corsbie teilt mit, warum die Impfung seiner Belegschaft gegen die Grippe in diesem Jahr für sein Geschäft von entscheidender Bedeutung ist.COVID-19 hat die Welt erzogen, wie leicht sich ein Virus von Mensch zu Mensch ausbreiten kann.Historisch gesehen ist die Grippesaison in den kälteren Monaten eine Zeit des Jahres, in der kleine Unternehmen in Westaustralien ihre Produktivität verlieren. Tradie…

Written by 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.