Wir können uns nur vorstellen, dass die Welt, bevor die Fernbedienung erfunden wurde, muss schon eine echte dunklen Ort. Schälen Sie sich jedes Mal von der Couch, wenn wir die Lautstärke erhöhen oder die Kanäle wechseln möchten? Es ist geradezu barbarisch.

Unnötig zu erwähnen, dass die Einführung der ersten Fernbedienung für das Fernsehen überall ein Game Changer für Unterhaltungsliebhaber war. Begleiten Sie uns für eine kurze Reise in die Vergangenheit, um zu sehen, wie sich die Fernbedienung entwickelt hat, seit sie vor fast 70 Jahren zum ersten Mal auf die Bühne kam.,

Fernbedienungstechnologie kam auf der Szene Weg vor TV-Fernbedienungen. Schlaue europäische Wissenschaftler und Erfinder, darunter Oliver Lodge, Guglielmo Marconi und William Preece sowie der ehrwürdige Nikola Tesla, sind für unsere intensiven Klickergewohnheiten zu danken. Diese Typen gehörten zu den ersten, die verrückte neue Ideen zur drahtlosen Steuerung der Technologie entwickelten.

Tesla zum Beispiel hat 1898 ein Patent für seine Technologie zur Steuerung bewegter Fahrzeuge ohne Kabel angemeldet. Er zeigte, wie er damit ein Boot im Madison Square Garden steuern konnte., Seine Erfindung machte fast einige große Wellen, aber die US Navy, sein beabsichtigter Kunde, glaubte nicht, dass die Technologie robust genug für den Krieg war.

Das Fernsteuerungskonzept hielt jedoch an. Und schließlich machte seinen Weg zu vielen anderen Orten, einschließlich TVs.

Die ersten Fernbedienungen zur Steuerung von Fernsehern erschienen in den 1950er Jahren im Wohnzimmer. 1950 veröffentlichte die Zenith Radio Corporation die erste TV-Fernbedienung Lazy Bones (bester Name aller Zeiten, oder?). Es erlaubte den Zuschauern, ihren Fernseher von der Couch aus zu steuern … solange der Draht von der Fernbedienung die Couch erreichen konnte., Alternative name vorschlag: Reise Draht. Whomp whomp.

Apropos große Namen, die Blab Off, eingeführt in 1952, war eine Kabelfernbedienung, die Ton ein-und ausschalten konnte, um die Werbespots auszuschalten. Wir untersuchen die Möglichkeit, einen mit Großonkel Lou bei unserem nächsten Familientreffen zu verbinden.

Drahtlose Fernbedienungen folgten bald. 1954 gab es den Blitzmarathon. Es strahlte einen Lichtstrahl in Richtung eines Sensors auf dem Fernseher., Die Anzeige erwähnt nicht, dass die Sensoren auf alle Arten von Lichtquellen reagieren, nicht nur auf den Strahl von der Fernbedienung. Am besten geeignet für bewölkte Standorte, um spontane Kanalwechsel zu vermeiden.

Dann kam 1956 der Befehl Zenith Space. Anstelle von Lichtstrahlen wurde es mechanisch und verwendete Ultraschallfrequenzen, um die Kanäle zu wechseln – ein „Klick“ – Geräusch, wenn eine Taste auf der Fernbedienung gedrückt wurde. Fun Fact: Das ist, wo der Begriff clicker stammt aus., Das Hauptproblem bei dieser Fernbedienung war, dass andere Geräusche, wie ein Hund bellen oder ein Zweig kratzen das Fenster könnte es aktivieren. Am besten geeignet für ruhige Räume. Das Wohnzimmer? Nicht so viel.

Drahtlose Fernbedienungen waren ein Game changer. So viel Faulheit. So toll. Fernbedienungen wurden für so viele verschiedene Geräte alltäglich, dass sie einen Schmerzpunkt einführten, mit dem viele von uns heute noch zu kämpfen haben: Fernüberlastung.

Steve Wozniak (von Apple Ruhm) zur Rettung., In den 1980er Jahren gründete er ein Unternehmen, das die erste Version der modernen Universalfernbedienung zur Steuerung mehrerer Geräte einführte. Der KERN (Controller von Remote-Geräten) könnte verschiedene Remote-Signale „lernen“, um mehrere verschiedene Geräte zu steuern. Es war auch die erste Fernbedienung, die an einen Computer angeschlossen wurde, um Software-Updates zu erhalten. Letztendlich bombardierte der KERN, weil er für die durchschnittliche Person zu komplex war. (Hmm… vielleicht nicht so verschieden von der heutigen traditionellen Universal-Fernbedienungen, nachdem alle.,)

Zwei Jahre nach der Einführung der universellen Kernfernbedienung kam Memorex mit seiner Übernahme des Rechners … wir meinen Universalfernbedienung… die CP8.

Wenn Sie so etwas wie wir sind, haben Sie einen Stapel Fernbedienungen, die Ihr Wohnzimmer überladen, und vielleicht haben Sie noch nie eine universelle Fernbedienung in Betracht gezogen, weil …siehe oben. Wir empfehlen Ihnen, dies zu überdenken. Caavos Universalfernbedienung ist einfach genug für die ganze Familie., Es platziert alle unsere Inhalte an einem Ort und ermöglicht es uns, alles, was mit unserem Fernseher verbunden ist, mit einer sprachgesteuerten Fernbedienung zu steuern. Fragen. Entspannen Sie sich. Genießen.

Written by 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.