Zu Hause™ – Drogen-Test | Fragen & Antworten

Antworten auf Häufige Fragen

Was ist in jedem Gremium vertreten?
Panel 1 = Methamphetamine und / oder Ecstasy
Panel 2 = Amphetamine
Panel 3 = Marihuana
Panel 4 = Kokain
Panel 5 = Opiate (d. H. Codein, Morphin)
Zeigt eine schwache Linie ein negatives Ergebnis an?
Ja, schwache Linien zeigen negative Ergebnisse. Das Vorhandensein einer Testlinie, unabhängig davon, wie hell, zeigt ein negatives Ergebnis an., Einige Testlinien neigen dazu, natürlich leichter zu laufen als andere, zum Beispiel #3. Sie sind mehr dann willkommen, die Probe an das Labor für zusätzliche Tests zu senden, wenn Sie nicht überzeugt sind, das Ergebnis negativ ist, jedoch spielt die Intensität der Linie absolut keine Rolle in der zu Hause Drogentest.
Warum hat das Labor Bericht Probe als negativ, wenn ich hatte die vorläufigen Ergebnisse zu Hause?
Das Testgerät soll, wie alle Screening-Tests, negative Urine von denen unterscheiden, die Medikamente enthalten könnten., Das Screening-Gerät erkennt häufig viele der im Urin enthaltenen Arzneimittel-Abbauprodukte. Das Labor prüft nur EIN oder ZWEI spezifische Abbauprodukte. Wenn es nicht genug von dieser EINEN spezifischen Verbindung gibt, meldet das Labor den Urin als negativ.
Wie lange bleibt Marihuana im System, wenn die Person kein chronischer Benutzer ist?
Gelegentliche Benutzer: bis zu 10 Tage (kann aber so früh wie 1-2 Tage). Es sind viele Variablen beteiligt, und das macht es schwierig, genau zu projizieren, wie lange das Medikament bei einer bestimmten Person nachweisbar bleibt.,
Warum erscheinen einige Zeilen schwächer als andere?
Es gibt eine minimale Menge an Medikament, die in der Urinprobe vorhanden sein muss, damit das Testgerät den Urin positiv betrachten kann. Bei einigen Medikamenten ist die Mindestmenge relativ hoch, wie Amphetamine (1000ng/ml). Bei anderen Drogen ist die Mindestmenge relativ niedrig, wie Marihuana (50ng/ml). Je niedriger die Mindestmenge ist, desto leichter ist die Linie im negativen Urin.
Bedeutet eine schwache Linie, dass ein Medikament im Urin vorhanden ist?
Das Vorhandensein einer Testlinie, unabhängig davon, wie schwach, zeigt ein negatives Ergebnis., Selbst wenn sich ein Medikament im Urin befindet, hat der Urin, wenn die Linie vorhanden ist, nicht die Mindestmenge an Medikament, die benötigt wird, um es als positiv zu betrachten, und wird daher als negativ angesehen. Der Labortest stützt sich auch auf Mindestmengen.
Bekomme ich die gleichen Ergebnisse von einem anderen Labor?
Das Labor, das die Bestätigungstests durchführt, ist eines von nur 70 Laboratorien in den Vereinigten Staaten, die für regulierte Drogentests zertifiziert sind. Ein Großteil der in den USA durchgeführten Beschäftigungs -, Bundes-und Strafjustiz-Drogentests wird in diesen 70 Labors durchgeführt., Das Arzneimittel-Screening-Gerät zu Hause ist auf die gleichen Testniveaus standardisiert wie die im Bundesgesetz über drogenfreien Arbeitsplatz verwendeten.
Mein Kind gab vor einer Woche zu, Drogen genommen zu haben, aber ich bekam ein negatives Ergebnis. Warum?
Die meisten Medikamente werden innerhalb weniger Tage aus dem Körper ausgeschieden, mit Ausnahme des chronischen Marihuana-Konsums. Wenn Ihr Kind zugegeben hat, Marihuana zu konsumieren, und er oder sie kein chronischer Raucher (jeden Tag) ist, wurde das Medikament wahrscheinlich bereits vor dem Test aus dem Körper entfernt.

Warum sind die Cutoffs auf dem Bildschirm höher als der Bestätigungstest?,
Der Screening-Test wurde entwickelt, um mehrere der im Urin nach dem Drogenkonsum vorhandenen Drogenabbauprodukte (Metaboliten) nachzuweisen. Die Laboranalyse hingegen ist so konzipiert, dass nur EIN oder ZWEI der wichtigsten Abbauprodukte nachgewiesen werden können. Daher ist die Mindestmenge, die im Urin vorhanden sein muss, niedriger (in den meisten Fällen).
Nach Marihuana-Konsum enthält Urin bis zu 8 verschiedene Abbauprodukte von THC. Alle diese kombinieren zusammen, um einen Bildschirmtest zu veranlassen, vorläufig (oder positiv) zu lesen. Im Labor ist der Bestätigungstest so konzipiert, dass er nur EINEN erkennt., Die eine Substanz muss bei 15ng/ml vorhanden sein, damit das Labor den Urin als positiv betrachten kann. Wenn die Substanz bei 14ng/ml oder niedriger vorhanden ist, wird der Urin als negativ angesehen.
Ist es möglich, dass sekundärer Rauch ein positives THC-Ergebnis verursacht?
Während es wissenschaftlich erwiesen ist, dass die sekundäre Exposition gegenüber Marihuana-Rauch dazu führt, dass ein Teil des Arzneimittels in den Körper des Individuums gelangt, ist es fast unmöglich, dass genügend Arzneimittel in den Körper gelangen, um einen positiven Drogentest auszulösen.
Kann ich schöpfen Urin aus der Toilette auf dem Test zu verwenden?
NEIN., Der in der Toilette enthaltene Urin wurde verdünnt und möglicherweise Reinigungsmitteln ausgesetzt, die die Testergebnisse beeinflussen könnten. Wir empfehlen nicht, auf diese Weise gesammelten Urin zu verwenden.
Ich habe seit mehr als 30 Tagen kein Marihuana mehr geraucht, aber ich bin immer noch positiv. Wie lange wird es dauern, bis ich negativ bin?
Die Richtlinie für den Marihuana-Nachweis beim“ durchschnittlichen “ chronischen Benutzer beträgt bis zu 28 Tage nach dem letzten Drogenkonsum, aber es gibt viele Variablen, die diesen Prozess entweder beschleunigen oder verlängern können., Aufgrund der Anzahl verschiedener Variablen ist es schwierig zu prognostizieren, wie lange das Medikament bei einer bestimmten Person nachweisbar bleibt.
Was ist der Unterschied zwischen Amphetamin und Methamphetamin?
Methamphetamin ist das Stimulans, das auf der Straße als Kristall, Meth, Kurbel, Eis, Glas und Geschwindigkeit bekannt ist. Im Körper brechen überall von 4% -7% des Methamphetamins zu Amphetamin auf, so dass eine Urinprobe, die einem Methamphetamin-Benutzer entnommen wurde, sowohl Methamphetamin als auch Amphetamin enthalten würde.,
Amphetamin ist ein Stimulans, das häufig zur Behandlung von Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörungen und Fettleibigkeit verschrieben wird. Die pharmazeutischen Namen sind Adderall, Benzedrin und Dexedrin. Das meiste Amphetamin auf der Straße ist das Ergebnis von jemandem, der sein Rezept verkauft oder ein Rezept von jemand anderem nimmt. Eine Urinprobe, die einem Amphetaminkonsumenten entnommen wurde, würde NUR Amphetamin enthalten (es wäre kein Methamphetamin vorhanden).
Kann ich eine Kopie der Ergebnisse an mich gesendet bekommen?,
Sie sind herzlich eingeladen, eine Kopie der Laborergebnisse zu haben, aber bitte bedenken Sie, dass es nicht vor Gericht stehen wird, da es keine Möglichkeit gibt, festzustellen, von wem die Urinprobe gesammelt wurde. Die einzige identifizierende Information im Bericht ist die PIN-Nummer. Die Kosten für den Erhalt Ihres Berichts betragen 5,00 USD für jeden angeforderten Bericht.
Was bedeutet ein Negatives Ergebnis?
Dies bedeutet, dass, wenn die Probe wurde gesammelt und ordnungsgemäß, wenn der test wurde durchgeführt, je nach Richtung, dann wohl keiner der fünf Droge Familien abgeschirmt wurde in der Probe
Was tut KEINER ENTDECKT meine?,
Keine erkannt bedeutet, dass Sie ein negatives Ergebnis haben.
Was bedeutet vorläufig?
Dies bedeutet, dass der Test mit etwas in der Probe reagiert hat und die Probe muss für einen genaueren Test ins Labor geschickt werden.
Testet AHDT für alles?
NEIN. AHDT testet NUR auf die Substanzen, die auf der von Ihnen gekauften Box aufgeführt sind.

Written by 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.