Wussten Sie, dass Mickey Mantle einmal sagte, „den ball einfach war. Um die Basen herumzulaufen war der schwierige Teil?“Aber selbst „Muscles“hatte zu Beginn seiner Karriere einen kurzen Einbruch, der in Bartletts Buch der Anekdoten (Seite 369) beschrieben wurde:

Der Sohn eines Bergmanns aus Oklahoma, Mantle, wurde von seinem Vater früh zum Baseball geführt. Aber er kämpfte mit den Yankees und wurde zu ihrem Farmteam in Kansas City geschickt, wo er ging 0 für 22 in einem starken Einbruch., Er rief seinen Vater an und sagte: „Ich glaube nicht, dass ich mehr Baseball spielen kann.“Am nächsten Tag erschien sein Vater unangekündigt in Mantles Hotelzimmer und packte einen Koffer und klemmte Mantles Kleidung hinein. Auf die Frage, was er tue, sagte Mantles Vater zu ihm: „Du gehst nach Hause. Du wirst in den Minen arbeiten, das werden wir tun. Du kannst da unten arbeiten.“Schockiert, Mantel prallte zurück aus seinem Einbruch und schlug .360 für Kansas City und Rückkehr zu den Yankees. Rückblickend sagte er Jahre später: „Das war der Wendepunkt meines Lebens.,“

Im Mai 14, 1967, Mickey Mantle Hit career home run number 500 und wurde der erste Switch-Hitter, der dem 500 Home Runs Club beitrat. Treten Sie dem Baseball-Almanach bei, während wir uns einige zusätzliche Zahlen von Interesse ansehen, die sich auf den produktivsten Switch-Hitter der Geschichte beziehen:

.421 – Mickey Mantle beendete seine Karriere mit einer .421 On-Base-Prozentsatz – der Rekord der Major League für den höchsten On-Base-Prozentsatz durch einen Switch-Hitter in einer Karriere. 1957 hatte Mantle ein Karrierehoch .,521 OBP – der Major League Rekord für höchste on-Base Prozentsatz durch einen Schalter Hitter in einer einzigen Saison.

.557 – Mickey Mantle beendete seine Karriere mit einer .557 Slugging Average – der Major League-Rekord für den höchsten Slugging-Durchschnitt eines Switch-Hitters in einer Karriere. 1956 hatte Mantle ein Karrierehoch .705 slugging average – der Major League Rekord für höchste slugging Durchschnitt von einem Switch Hitter in einer einzigen Saison.,

7-Mickey Mantle trug #6, als er sein großes Liga-Debüt bei den Bronx Bombers gab, wechselte zu #7, und am Mickey Mantle Day, im Yankee Stadium, 8.Juni 1969, wurde der Mick #7 in den Ruhestand versetzt und er erhielt eine Bronzetafel, die an der Mittelfeldmauer in der Nähe der Denkmäler für Babe Ruth, Lou Gehrig und Miller Huggins aufgehängt werden sollte. Nach seiner Präsentation von Joe DiMaggio gab Mantle DiMaggio eine ähnliche Plakette und sagte der Menge: „Joe Dimaggios verdient es, höher zu sein.“Als Antwort wurde Joltin Joes Plakette einen Zoll höher aufgehängt als Mantles.,

12 – Mickey Mantle wird oft mit Home Runs in Verbindung gebracht, aber am 23.

52-Mickey Mantle traf 52 Home Runs in 1956, insgesamt führte jeder Hitter aus beiden Ligen. Seiner .,353 Batting Average und 130 RBIs führten auch beide Ligen an und“ The Mick “ wurde der zweite Yankee, der die Triple Crown gewann (Lou Gehrig gewann sie zuerst in 1934), der erste und einzige Switch-Hitter, der eine Triple Crown gewann, und er gewann den ersten von drei wertvollsten Spielerpreisen – dieser war einstimmig, das erste Mal, dass ein Bronx-Bomber es einstimmig gewann (und immer noch die einzige Instanz von einem Yankee).

54-Mickey Mantle traf 54 Home Runs in 1961-der Major League Rekord für die meisten Home Runs in einer einzigen Saison von einem Switch-Hitter., Dreißig, von den vierundfünfzig, wurden auf der Straße getroffen, Das ist auch in den Rekordbüchern für die meisten Home Runs in einer einzigen Saison Hit on the Road von einem Schalter Hitter.

146-Mickey Mantle wurde 146 Mal im Jahr 1957, die meisten Basen auf Bälle vergeben einen Switch-Hitter während einer einzigen Saison in der Major League Geschichte ging.

536-Mickey Mantle traf 536 Home Runs während seiner Karriere und ist der Rekordhalter der American League für die meisten Home Runs in einer Karriere von einem Switch-Hitter. Sein Landesliga-Pendant ist Chipper Jones mit 468.,

2,401-Mickey Mantle trug Nadelstreifen in 2,401-Spielen, dem Franchise-Rekord für Spiele, die als New York Yankee gespielt wurden. August 2011 beendete Derek Jeter seine Karriere als Allzeit-Leader mit 2.747 gespielten regulären Saisonspielen – die meisten in der Geschichte der New York Yankees.,


Mickey Mantle | National Baseball Hall of Fame Plaque | Class of 1974 (43)
Mickey Mantle – noch bis heute – hält die folgenden World Series Schlagen Aufzeichnungen: Die meisten Basen auf Bälle in World Series Geschichte (43), Die meisten Extra Base Hits in World Series Geschichte (26), Die meisten Home Runs in World Series Geschichte (18), Die meisten RBI in World Series Geschichte (40), Die meisten Runs in der World Series Geschichte erzielt (40) und die meisten Summen Basen in World Series Geschichte (123)!

Written by 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.