Die am härtesten arbeitende Komponente in jedem Fahrzeug mit Schaltgetriebe ist die Kupplung. Jeder Start, jeder Stopp und jeder Gangwechsel bedeutet, dass die Kupplung ein-und ausschaltet., Die Reibung, die zwischen Kupplungsscheibe, Druckplatte und Schwungrad entsteht, wenn die Kupplung einrastet, erzeugt Wärme und Verschleiß, und je mehr der Fahrer das Kupplungspedal „fährt“ oder es übermäßig rutschen lässt, desto heißer wird die Kupplungsscheibe und desto schneller trägt sie.

Alles, was die Belastung der Kupplung erhöht, beschleunigt auch den Verschleiß. Dazu gehören Dinge wie das Abschleppen eines schweren Anhängers, das Schleppen schwerer Lasten in einem Pickup oder das Drehen der Reifen in einem Muscle Car. Performance-Motor-Mods, die die Leistung steigern, erhöhen auch die Anforderungen an die Kupplung.,

Alle Kupplungen sind für ein bestimmtes Drehmoment ausgelegt. Die Nennleistung der Kupplung hängt von der Anwendung, der Leistung des Motors und der Art des Fahrens oder Gebrauchs der Kupplung ab. Größere, schwerere Fahrzeuge sowie Leistungsfahrzeuge haben typischerweise stärkere oder höhere Kapazitätskupplungen. Die Kupplungsscheibe und die Druckplatte können einen größeren Durchmesser haben, um die Last über eine größere Oberfläche zu verteilen. Die Auskleidungen an der Kupplungsscheibe können ein höheres temperatur -, verschleißfesteres Reibungsmaterial sein., Die Membranfeder oder die Schraubenfedern in der Druckplatte können steifer sein, so dass die Kupplung schwerere Lasten aufnehmen kann, ohne zu rutschen.

Wenn ein Kunde eine serienmäßige Kupplung mit hoher Laufleistung ersetzt, wird ein serienmäßiges Ersatzkit wahrscheinlich die Anforderungen Ihres Kunden erfüllen. Wenn die Originalkupplung jedoch Anzeichen von Überhitzung und Brennen aufweist, empfehlen Sie möglicherweise ein Upgrade auf eine Leistungskupplung.

Rutscht eine Kupplung aufgrund einer Ölverschmutzung, sollte die Kupplungsscheibe erst ausgetauscht werden, wenn das Ölleck erkannt und repariert wurde., Dies kann den Austausch einer hinteren Hauptkurbelwellendichtung, einer Getriebeeingangswellendichtung oder eines Ansaugkrümmerdichtungssatzes erfordern.

Wenn eine mit Öl kontaminierte Kupplungsscheibe an einem Fahrzeug mit relativ geringer Laufleistung (z. B. weniger als 40.000 Meilen) ausgetauscht werden muss, können die ursprüngliche Druckplatte und das Ausrücklager normalerweise wiederverwendet werden, sofern sie sich in gutem Zustand befinden und die Sichtprüfung bestehen. Wenn jedoch die Kupplungsscheibe, die Druckplatte oder das Ausrücklager eines Fahrzeugs mit hoher Laufleistung ausgefallen sind, ist es immer eine gute Idee, alle drei Komponenten gleichzeitig auszutauschen. Warum?, Da das Ersetzen einer Kupplung eine arbeitsintensive Aufgabe ist, ist es sinnvoll, alles auf einmal zu ersetzen, damit Ihr Kunde später nichts anderes ersetzen muss.

Ein Kupplungssatz enthält eine neue oder überarbeitete Kupplungsscheibe, eine Druckplatte und ein Ausrücklager. Ein Kit ist der beste Weg, da alle Teile vom selben Lieferanten stammen und aufeinander abgestimmt sind, damit die installierte Höhe korrekt ist. Nicht übereinstimmende Teile können manchmal Probleme mit dem Eingriff und der Freigabe verursachen.,

Manchmal löst sich eine Kupplung nicht, weil eine undichte oder abgenutzte Kolbendichtung im Hauptkupplungszylinder oder Sklavenzylinder vorhanden ist oder weil die Hydraulikflüssigkeit aus dem System ausgetreten ist. Diese Teile müssen möglicherweise auch ersetzt werden.

Bei älteren Fahrzeugen, die einen Kabelauslösemechanismus verwenden, löst sich die Kupplung möglicherweise nicht, wenn das Kabel defekt oder falsch eingestellt ist. Ein Problem mit der Schwenkgabel, die das Ausrücklager betreibt, kann ähnliche Probleme verursachen.,

Kupplungsgeräusche werden normalerweise durch ein schlechtes Ausrücklager verursacht, können aber auch durch eine schlechte Pilotbuchse in Fahrzeugen verursacht werden, die eine Pilotbuchse im hinteren Ende der Kurbelwelle haben. Die Buchse unterstützt die Spitze der Getriebeeingangswelle. Dies kann je nach Anwendung in einem Kupplungssatz enthalten sein oder auch nicht.

Wichtig ist auch der Zustand des Schwungrades. Es muss sauber, glatt und flach für den ordnungsgemäßen Kupplungsbetrieb und frei von Rissen sein. Resurfacing oder Ersatz kann erforderlich sein.

Written by 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.