Viele amerikanische Konservative lehnen eine universelle Krankenversicherung ab, weil sie sie als grundlegend gegensätzlich zu einer freien Gesellschaft betrachten. „Wenn wir auf unserem quixotischen Streben nach einer fetischisierten medizinischen Gleichheit beharren, werden wir die persönliche Freiheit als Preis opfern“, schrieb 2009 ein Gastredakteur im Wall Street Journal. Aber laut der Heritage Foundation, einem führenden konservativen Think Tank, haben zehn Nationen, die freier sind als die Vereinigten Staaten, eine universelle Gesundheitsversorgung erreicht., Es stellt sich heraus, dass die richtige Art von Gesundheitsreform mehr Amerikaner abdecken und gleichzeitig die wirtschaftliche Freiheit erhöhen könnte.

Heute hat Heritage seinen 2015 Index of Economic Freedom veröffentlicht, einen jährlichen Blick auf die wirtschaftliche Freiheit auf der ganzen Welt. Die Vereinigten Staaten blieben auf Platz 12, knapp unter Irland, Mauritius und Dänemark.

Auffällig an der Liste ist, dass von den elf Ländern, die in wirtschaftlicher Freiheit vor den USA liegen, zehn eine universelle Abdeckung erreicht haben. Viele Amerikaner sowohl rechts als auch links abonnieren den Mythos, dass die USA ein marktfreies Gesundheitssystem haben. Es tut nicht. U. S., staatliche Stellen geben pro Kopf mehr für die Gesundheitsversorgung aus als alle anderen Länder der Welt.

Die Schweizer und singapurischen Modelle

Die beiden fortgeschrittenen Volkswirtschaften mit den wirtschaftlich freien Gesundheitssystemen-Schweiz und Singapur—haben eine universelle Krankenversicherung erreicht, während sie einen Bruchteil dessen ausgeben, was die USA ausgeben. Die öffentlichen Ausgaben der Schweiz für die Gesundheitsversorgung betragen etwa die Hälfte der amerikanischen und Singapurs etwa ein Fünftel unserer. Wenn wir eines dieser Systeme hätten, hätten wir kein Haushaltsdefizit des Bundes.,

Bezeichnenderweise rangieren die Schweiz (#5) und Singapur (#2) im Heritage Index of Economic Freedom in Bezug auf die allgemeine wirtschaftliche Freiheit weit über den USA. Beide Länder dienen als Vorbilder für meinen Gesundheitsreformplan, der über Obamacare hinausgeht und Merkmale des Schweizer und singapurischen Gesundheitssystems anpasst, um die US-Gesundheitsversorgung von belastenden Vorschriften und verschwenderischen Ausgaben zu befreien. Wir haben den Plan so modelliert, dass er die Bundesausgaben in 30 Jahren um 10,5 Billionen US-Dollar senkt und gleichzeitig die Zahl der Krankenversicherten um 12 Millionen erhöht.,

Nicht alle Nationen, die höher als die USA für die allgemeine wirtschaftliche Freiheit rangieren, verfügen über vorbildliche Gesundheitssysteme. Kanada (#6) verfügt über ein staatlich geführtes Krankenversicherungssystem mit einem einzigen Zahler mit langen Wartezeiten, eingeschränktem Zugang zu den neuesten Technologien und steuerlichen Herausforderungen. Aber stellen Sie sich vor, wie viel freier Kanada in anderen wirtschaftlichen Bereichen ist, da es in den USA trotz der staatlichen Gesundheitsversorgung so viel höher liegt.,

Die Konservativen sind der Ansicht der Linken über das Gesundheitswesen erlegen

In konservativen Kreisen hört man viel: „Wir werden die Linke niemals überbieten, wenn es darum geht, mehr Menschen abzudecken, also sollten wir es nicht einmal versuchen.“Philip Klein argumentiert in seinem neuen E-Book „Overcoming Obamacare“, in dem er argumentiert, dass“ die Unterstützung von Roys Vorschlag ein großer Sprung für Konservative Regierungskonservative wäre“, da “ erwartet wird, dass sie das Ziel der universellen Abdeckung annehmen.,“Konservative wie Klein haben die Gestaltung der Gesundheitsversorgung durch die Linke akzeptiert: Der einzige Weg, mehr Menschen abzudecken, besteht darin, den Umfang und das Ausmaß der Regierung zu erweitern.

Denken Sie eine Sekunde darüber nach. Würden Sie jemals einen Konservativen sagen hören: „Wir werden die Linke beim Beschäftigungswachstum niemals überbieten, also sollten wir es nicht einmal versuchen?“Oder“ Wir werden die Linke bei der Bildungsreform nie überbieten, also sollten wir es nicht einmal versuchen?“Oder“ Wir werden die Linke bei der Anzahl der Amerikaner mit Smartphones nie überbieten, also sollten wir es nicht einmal versuchen?“

natürlich nicht., In jedem dieser Fälle würde der Befürworter freier Märkte sagen: „Wirtschaftliche Freiheit wird zu mehr Beschäftigungswachstum, besseren Schulen und technologischen Innovationen führen.“Warum haben die Konservativen akzeptiert, dass der einzige Weg, den Zugang zur Gesundheitsversorgung zu erweitern, in mehr Regierung besteht?

Es ist Mist. Der Grund, warum die Gesundheitsversorgung der US-Regierung bereits so groß ist, ohne eine universelle Deckung zu erreichen, ist, dass wir die Krankenversicherung für Amerikaner mit hohem Einkommen stark subventionieren und gleichzeitig viele Amerikaner mit niedrigem Einkommen unbegründet lassen., Wenn wir ein echtes Sicherheitsnetz hätten, in dem wir den Armen und Kranken helfen würden, Deckung zu erhalten—und gleichzeitig die Reichen auf dem freien Markt Gesundheitsversorgung kaufen lassen—würden wir einen Bruchteil dessen ausgeben, was wir heute tun.

Dies sind die Lehren, die die jährlichen Rankings der Heritage Foundation heute nach Hause bringen. Das sind Lektionen, die Konservative beachten sollten.

Written by 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.