Sollten Sie Klimmzüge oder Klimmzüge machen? Das ist die Frage.

Kurz gesagt, wir denken, dass es ideal ist, mit dem Kinn-up zu beginnen. Es gibt jedoch einige Unterschiede, die Sie vor dem Einstieg kennen sollten. Auf diese Weise erhalten Sie das Beste aus jeder Bewegung und machen schnell und sicher Fortschritte.

Der Unterschied zwischen Klimmzügen und Klimmzügen

Es kommt alles auf die Handplatzierung an.,

Bei Klimmzügen befinden sich Ihre Hände in einer pronatierten Position. Um dies zu visualisieren, halten Sie Ihre Hände vor sich und drehen Sie dann Ihre Handflächen auf den Boden.

Eine Möglichkeit, sich an den Unterschied zu erinnern, ist „Klimmzüge“ Beginnen Sie mit einem “ p “ und daher befindet sich Ihr Griff in der pronatierten Position. P Obergriff.

Und für Kinn-ups sind Ihre Hände in einer supinierten Position, was bedeutet, dass Ihre Handflächen nach oben zeigen.

Halten Sie Ihre Hände vor sich und drehen Sie dann Ihre Handflächen in den Himmel. Dies ist die supinierte Position.,

Muskeln Arbeiteten im Kinn-Up Und Pull-Up

Um klar zu sein, arbeiten beide Bewegungen ähnliche Muskelgruppen; Lats, Fallen, Bizeps und Unterarme. Der Griff bestimmt das Ausmaß, wie viel jede Muskelgruppe gearbeitet wird. Und beide Bewegungen erfordern, dass Sie Ihren Kern schön und fest halten.

Für Klimmzüge erhalten Sie einen größeren Bereich in der Griffposition. Wir empfehlen, Ihre Hände direkt außerhalb der Schulterbreite zu platzieren. Und weil Ihre Hände in der pronatierten Position sind, erhalten Sie mehr Aktivierung in Ihren Lats und weniger in Ihrem Bizeps., Dies liegt daran, dass sich Ihr Bizeps in einer weniger vorteilhaften Position befindet, um Ihr Körpergewicht an die Stange zu ziehen.

👉 In unserem vollständigen Pull-up-Tutorial finden Sie detaillierte Tipps.

Aber für Klimmzüge sind Ihre Handflächen nach oben gerichtet. Wir empfehlen, dass Ihr Griff etwa schulterbreit auseinander liegt.

Die Hauptfunktion Ihres Bizeps ist die Ellenbogenflexion, und dies versetzt Sie in die Lage, Ihre Arme bei dieser Bewegung stärker einzugreifen. Wenn Sie also Ihre Arme etwas härter bearbeiten möchten (zusätzlich zu Ihren Lats), sind Klimmzüge eine gute Option.,

Sollten Sie Klimmzüge oder Klimmzüge machen?

Wir denken, Sie sollten beginnen Sie mit Kinn-ups, denn Sie sind die leichtere Variante der Bewegung. Dies liegt daran, dass Sie mehr Bizeps Aktivierung erhalten, die in Ihrer Fähigkeit hilft, sich nach oben zu ziehen.

Die Beherrschung dieser Bewegung überträgt sich auch auf andere Zugbewegungen. Sobald Sie ein einzelnes, super langsames, volles Kinn-up machen können, sind Sie bereit, an Ihren Klimmzügen zu arbeiten.

Hier ist unsere Aufschlüsselung auf Klimmzüge vs. Klimmzüge.,

Übrigens, wenn Sie nicht ganz bereit sind oder nicht über die Ausrüstung verfügen, um mit Klimmzügen zu beginnen, finden Sie hier einige Körpergewichts-Rückenübungen, die Sie zu Hause machen können.

Oh… Überspringen Sie Die Kip, Bitte

Für echt. Sie könnten cool aussehen, wenn Sie jemanden sehen, der sie in sogenannter perfekter Form macht, aber sie sind voller Nachteile… meistens ein massives Verletzungsrisiko und wenig bis gar keinen Nutzen für den Aufbau von Stärke und Kontrolle über Ihren Körper.

Plus, die kipping pull-up ist ausschließlich für CrossFit wettbewerb. Es sei denn, Sie planen einen Wettbewerb, vermeiden Sie diese am besten.,

Wie Sie sich wahrscheinlich durch das, was Sie oben sehen, vorstellen können… das Kipping-Pull-up kann hart an Ihren Schultergelenken und möglicherweise an Ihrem gesamten Körper sein, wenn die Dinge hässlich werden, wie sie es für unseren Jungen Skip getan haben.

Leistung und Gelenkgesundheit

Wie Sie jetzt wissen, ist der Hauptunterschied zwischen Klimmzügen und Klimmzügen Ihr Griff. Und Ihr Griff bestimmt, wie weit Ihre Hände voneinander entfernt sind, sowie die Muskulatur, die Sie arbeiten.,

Bei Klimmzügen ist es wichtig, die Hände nicht breiter als schulterbreit zu halten, da dies zu unnötiger Belastung der Ellbogen führen kann, je breiter der Griff wird. Dies ist auf die Zuglinie zurückzuführen. Sie möchten, dass Ihre Ellbogen von Anfang bis Ende mit Ihren Handgelenken übereinstimmen.

Wenn Sie jemals Ellenbogenschmerzen haben, lesen Sie unseren Leitfaden zur Verbesserung der Gesundheit, Kraft und Beweglichkeit Ihrer Ellbogen.

Mit Klimmzügen können Sie Ihre Hände aufgrund Ihrer Handposition breiter ausbreiten. Weil deine Hände pronatiert sind, flackern deine Ellbogen natürlich nach außen., Wenn Sie die Bewegung ausführen, bleiben Ihre Ellbogen im Einklang mit Ihren Handgelenken, was ideal ist, um Ellbogen und Schultern glücklich zu halten.

Hier zeigt uns GMB Trainer JJ die richtige Handposition für Klimmzüge und Klimmzüge.,div>

A post shared by GMB Fitness (@gmbfitness) on Sep 16, 2020 at 7:58am PDT

Chin-Up Vs., Pull-Up-Häufig Gestellte Fragen

Was ist eine bessere Bewegung? Klimmzüge oder Klimmzüge?

Beide Bewegungen sind groß, und weder das eine ist besser als die andere. Klimmzüge arbeiten Ihren Bizeps und Rücken, während Klimmzüge mehr von Ihrem Rücken als Bizeps arbeiten. Sie sind gleichermaßen vorteilhaft und Sie sollten beide in Ihrem Programm tun.

Sind Klimmzüge einfacher als Klimmzüge?

Im Allgemeinen ja, da die Hauptfunktion des Bizeps die Ellenbogenflexion ist und Ihre Arme bei Klimmzügen in einer vorteilhaften Position sind, um sich hochzuziehen.,

Warum kann ich Klimmzüge machen, aber keine Klimmzüge?

Es ist wahrscheinlich, weil Ihnen fehlt die ausreichende Kraft in Ihren Muskeln notwendig, ziehen Sie sich bis zu der bar, wie man es mit Kinn-ups. Und das liegt hauptsächlich daran, dass der Bizeps nicht so am Pull-up beteiligt ist wie im Kinn-Up.

Ist es in Ordnung, täglich Klimmzüge zu machen?

ja, solange Sie nicht gehen, um Fehler an der Bewegung und es passt gut in die rest von Ihre übung Programm. Wir empfehlen, die in Integral Strength angelegte Progression zu befolgen.,

Welche Muskeln funktionieren Klimmzüge?

Bizeps, lats, fallen, schultern, und core. Wenn sie richtig gemacht werden, fordern sie Ihren gesamten Körper heraus.

Stärke aufbauen für jeden Tag

Klimmzüge und Klimmzüge sind grundlegende Kraftbewegungen. Und sie brauchen viel mehr Fokus und Übung, als ein Paar Hanteln aufzunehmen und Locken für größere Waffen zu machen.

In der Lage zu sein, Ihren Körper bis zu einer Bar zu ziehen, bedeutet, dass andere Bereiche des Lebens und des Spiels… ob Kajakfahren, Kampfkunst oder immer besser in der Handstände., Wenn Sie mehr Kraft wünschen, können Sie nichts falsch machen, wenn Sie Ihre Zugfähigkeit verbessern. Und wir zeigen Ihnen, wie Sie das mit unserem 8-wöchigen Programm Integral Strength machen können.

Verwenden Sie Skill-Based Training, um praktische Stärke aufzubauen

Integral Strength ist ein Skill-based Strength-Programm, das Ihnen hilft, praktische Fähigkeiten und Stärke aufzubauen, die in Ihre geliebten täglichen Aktivitäten übertragen werden.

Integral Festigkeit Details

Written by 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.