Ein Rezept für Infusionstherapie empfangen kann verwirrend sein. Und wenn Sie bereits mit einer zugrunde liegenden Erkrankung zu tun haben, ist das Letzte, was Sie brauchen, etwas anderes, worüber Sie sich Sorgen machen müssen. Wie ist es so? Wird es weh tun? Wie lange dauert jede Sitzung? Alle diese Fragen sind verständlich. Antworten sind wichtig für Ihren Seelenfrieden — und um Ihren Lieben ein Gefühl von Komfort zu bieten. Also, was genau ist Infusionstherapie? Und was können Sie davon erwarten?

Was ist Infusionstherapie?,

Die Infusionstherapie — auch IV-Therapie genannt-beinhaltet die intravenöse Verabreichung von Medikamenten. Dies geschieht durch Injektion einer Nadel direkt in den Arm des Patienten. Es ermöglicht eine viel effizientere Behandlung chronischer Krankheiten, da es Medikamente, Antibiotika und/oder Flüssigkeitszufuhr direkt in den Blutkreislauf liefert. Infolgedessen gibt es eine höhere Absorptionsrate und Sie können schneller Erleichterung erhalten.,

Die IV-Therapie wird zur Behandlung einer langen Liste chronischer Erkrankungen angewendet, darunter:

  • Hyperemese
  • rheumatoide Arthritis
  • Psoriasis-Arthritis
  • Gicht
  • Psoriasis
  • Lupus
  • Dermatomyositis
  • Ankylosierende Spondylitis
  • Eisenmangelanämie
  • Primäre Immunschwächekrankheiten (PIDD)
  • Entzündliche Darmerkrankung
  • Magnesiummangel
  • Multiple Sklerose
  • Opioid-und Alkoholabhängigkeit
  • Postoperative Hydratation
  • Andere

Warum Infusionstherapie?,

Die Infusionstherapie ist ideal für Patienten, bei denen es aufgrund ihres chronischen Zustands schwierig, unangenehm oder unmöglich wird, Medikamente oral einzunehmen. Es bietet eine schnellere Flüssigkeitszufuhr für Personen, die kürzlich operiert wurden und eine erhebliche Menge an Flüssigkeiten verloren haben. Infusionstherapie ist auch eine gute Option für Menschen, die nicht auf orale Medikamente reagiert haben.

gibt es irgendwelche Nebenwirkungen?

Obwohl seltene Nebenwirkungen vom Medikamentencocktail abhängen., Einige von ihnen können sein:

  • Schwindel
  • Übelkeit
  • Muskelsteifheit
  • Juckreiz an der Injektionsstelle
  • Kopfschmerzen

Vor Beginn Ihrer Infusionstherapie wird eines unserer medizinischen Fachkräfte Ihre verschriebenen Medikamente überprüfen und alle möglichen Nebenwirkungen mit Ihnen besprechen.

Weitere Risiken sind Infektionen an der Injektionsstelle, an der die IV-Nadel eingeführt wird. Die Nadel könnte sich auch lösen, wodurch die Lösung in das umgebende Gewebe gelangt., Um diese Risiken zu senken, wird jede Infusion entweder von einem Arzt oder einer Krankenschwester überwacht.

Was zu erwarten ist

Die Infusion wird durch Injektion einer Nadel, die an einem kleinen Röhrchen befestigt ist, direkt in eine der Armvenen des Patienten verabreicht. Dieser Schlauch ist mit einem IV-Beutel verbunden, der das verschriebene Medikament enthält. Sobald sie an Ihrem Arm befestigt sind, tropft die Lösung langsam in Ihren Blutkreislauf.

Die Dauer jeder Sitzung hängt von den verabreichten Medikamenten und Ihren spezifischen Bedürfnissen ab., Unabhängig davon, wie lange es dauert, sind unsere Mitarbeiter bei Infusion Associates voll und ganz bestrebt, sicherzustellen, dass die Erfahrung so angenehm wie möglich ist. Sie können ein Buch oder eine Zeitschrift mitbringen und Infusionen in einem Liegestuhl erhalten. Wir bieten Decken und kostenloses WLAN, und Sie können Musik hören oder einen Film ansehen. Sie können auch die Gewissheit haben, dass entweder ein Arzt oder eine Krankenschwester die Transfusion überwacht.

Ein weiterer Vorteil ist, dass unsere Therapieräume einladender und gemütlicher sind als eine sterile Krankenhausumgebung., Darüber hinaus sind die Kosten in der Regel in einer ambulanten Einrichtung niedriger als in einem Krankenhaus. Und Sie müssen sich keine Gedanken über die Terminplanung machen, da wir 7 Tage die Woche und 365 Tage im Jahr geöffnet sind.

Können Sie während einer Infusionsbehandlung auf die Toilette gehen?

ja. Wenn Sie die Toilette nach Beginn der Behandlung benutzen müssen, informieren Sie den Arzt oder die Krankenschwester. Ihre Infusion wird für einige Minuten gestoppt, damit Sie eine Badpause einlegen können. Abhängig von den Medikamenten benötigen Sie möglicherweise Unterstützung, um auf den Beinen zu bleiben., Wenn Sie an Inkontinenz leiden, möchten Sie möglicherweise Einwegunterwäsche tragen, um Unfälle zu vermeiden.

Kannst du einen geliebten Menschen mitbringen?

ja. Sie sind mehr als willkommen, ein Familienmitglied oder einen Freund zur Gesellschaft oder Unterstützung mitzubringen. Dies ist Teil unseres unerschütterlichen Engagements, damit Sie sich so wohl wie möglich fühlen. Wir verlangen auch, dass alle Minderjährigen von einem Elternteil oder Erziehungsberechtigten begleitet werden.

Können Sie während der Infusionsbehandlung essen oder trinken?

ja. Sie können Ihre eigenen Snacks oder Getränke mitbringen., Wir bieten auch heiße Getränke — wie Kaffee, Tee oder heißen Kakao — damit Sie sich wie zu Hause fühlen.

Stehen private Zimmer zur Verfügung?

ja. Wenn Sie einen Termin mit uns vereinbaren, teilen Sie unseren Teammitgliedern mit, dass Sie eine Behandlung in einem privaten Raum bevorzugen.

So bereiten Sie sich auf die Infusionstherapie vor

Bei Infusion Associates möchten wir, dass Sie sich in erster Linie wohl fühlen. Um sicherzustellen, dass Ihre Behandlung reibungslos verläuft:

Befolgen Sie die Anweisungen Ihres Arztes.

Bei einigen Infusionen muss ein Patient vor der Behandlung hydratisiert werden., Andere können eine bestimmte Diät oder die Einnahme von Medikamenten vor der Infusion erfordern. Bevor Sie sich an unsere Kliniken wenden, teilt Ihnen Ihr Arzt mit, was Sie tun müssen, um sich am besten auf Ihre Infusionstherapie vorzubereiten.

Notieren Sie sich alle Ihre Bedenken.

Machen Sie vor Therapiebeginn eine Liste aller Ihrer Fragen. Wir besprechen sie gerne mit Ihnen. Wir erklären den gesamten Prozess, das Risiko von Nebenwirkungen — und was diese Nebenwirkungen sind-sowie jede zusätzliche Angelegenheit, die Sie ängstlich machen kann.

Erstellen Sie eine Liste der Medikamente, die Sie einnehmen.,

Unabhängig davon, ob Sie verschreibungspflichtige Medikamente oder rezeptfreie Schmerzmittel einnehmen, informieren Sie unsere Teammitglieder. Dies ist wichtig, um sicherzustellen, dass beim Mischen von Elementen, die nicht gut zusammenarbeiten, keine Nebenwirkungen auftreten.

Tragen Sie bequeme Kleidung.

Dies dient einem doppelten Zweck. Erstens ist es praktisch — einer unserer Angehörigen der Gesundheitsberufe nimmt Ihre Lebenszeichen-und das Tragen locker sitzender Kleidung erleichtert diesen Prozess. Zweitens, während wir sicherstellen, dass Sie sich in einer komfortablen Umgebung befinden, kann das, was Sie tragen, dazu beitragen, dass Sie sich entspannter fühlen.,

Löschen Sie Ihren Zeitplan.

Sie möchten nach jeder Infusionsbehandlung Zeit zum Ausruhen haben. Ihr Körper benötigt möglicherweise entweder die Zeit, um sich vollständig zu erholen, oder Sie benötigen eine Auszeit, wenn Nebenwirkungen auftreten. Betonen Sie sich nicht, dass Sie denken, dass Sie zur Arbeit eilen oder andere Besorgungen machen müssen.

Akzeptierte Versicherungspläne

Wir akzeptieren alle wichtigen Versicherungsformen sowie teilnehmende PPO -, HMO -, POS-und Managed-Care-Pläne., Dazu gehören:

  • Aetna
  • United Healthcare
  • Priorität Gesundheit
  • Blau Kreuz/Blau Schild
  • Cigna
  • Ärzte Pflege
  • Humana
  • Cofinity
  • Medicare
  • Medicaid

Wenn Ihr Arzt Hat Empfohlen IV Therapie, Lassen Infusion Associates Helfen Sie

Bei Infusion Associates bieten wir eine medizinisch verordnete Infusionstherapie für Patienten mit chronischen Erkrankungen in einer einladenden und freundlichen Umgebung., Unser Team von Angehörigen der Gesundheitsberufe ist voll und ganz bestrebt, die Erfahrung für Sie oder Ihre Patienten so angenehm wie möglich zu gestalten. Wir informieren Patienten immer über mögliche Nebenwirkungen und beantworten alle ihre Fragen vor Beginn der Behandlung. Darüber hinaus haben wir einen registrierten Apotheker vor Ort, um den Prozess so nahtlos wie möglich zu gestalten.

Wenn Sie einen Patienten an uns weiterleiten oder sich nach den von uns angebotenen Behandlungen erkundigen möchten, können Sie uns unter (616) 303-7800 anrufen oder dieses Formular ausfüllen.

Written by 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.