Die Frito-Lay-Chips Sie können Gerstenmehl als Bestandteil eines natürlichen Geschmacks verwenden. Bei Verwendung als Bestandteil eines anderen Inhaltsstoffs muss Gerstenmehl laut Lebensmittel-und Arzneimittelverwaltung nicht auf dem Etikett erscheinen. FritoLay listet es freiwillig auf, weil das Unternehmen eine Politik verfolgt, Weizen, Roggen, Gerste und Hafer immer klar zu kennzeichnen.Nach dem Food Allergen Labeling and Consumer Protection Act müssen die acht besten Allergene aufgelistet werden, wenn sie in einem Aroma enthalten sind, aber Gerste gehört nicht zu den acht besten., Möglicherweise kennen Sie Gerstenmalz besser, das auch nicht beschriftet werden muss. Sie müssen sowohl Gerstenmehl als auch Gerstenmalz auf der glutenfreien Diät vermeiden. Gerstenmalz kann auch einfach als Malz bezeichnet werden, was ebenfalls vermieden werden sollte.Frito-Lay hat kürzlich seine glutenfreien und glutenfreien/caseinfreien Listen aktualisiert, die unter verfügbar sind fritolay.com. Einige Aromen, die zuvor als nicht glutenhaltig aufgeführt waren, stehen aufgrund der Zugabe von Gerstenaroma nicht mehr auf der Liste. Einige Produkte wurden jedoch auch zur glutenfreien Liste hinzugefügt., Frito-Lay stellt fest, dass alle bis auf ein Produkt auf seiner glutenfreien Liste in denselben Linien hergestellt werden wie Produkte, die Gluten enthalten. Lays Stax-Chips, die glutenfrei sind, sind das einzige Produkt, das auf speziellen glutenfreien Linien hergestellt wird.Gerstenmehl wird durch Mahlen oder Mahlen von Vollkorngerste zu Mehl hergestellt. Sie haben es vielleicht nicht bemerkt, aber Gerstenmehl wird oft als Teil von Weizenmehl in Brot verwendet.,Im Gegensatz zu einem natürlichen Geschmack muss Gerstenmehl, das direkt in Lebensmitteln verwendet wird, laut Siobhan DeLancey, einem Vertreter des FDA Office of Public Affairs, als „Gerstenmehl“ gekennzeichnet werden. Das heißt, ein Lebensmittelhersteller konnte kein Gerstenmehl verwenden und nur „Mehl“ in der Zutatenliste sagen.Sie können auch Malzgerstenmehl sehen, das dadurch hergestellt wird, dass Vollkorngerste keimt, schnell trocknet und zu Mehl gemahlen wird. Direkt in einem Lebensmittel verwendet, müsste es auch beschriftet werden.

Written by 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.