Geschrieben von Steve Patterson.

In diesem Photoshop-Tutorial lernen wir, wie Sie einem Foto ganz einfach ein Copyright-Wasserzeichenmuster hinzufügen können. Wenn Sie einer der vielen Digitalfotografen oder Designer sind, die heutzutage das Web nutzen, um einem Kunden entweder die Arbeit zu zeigen, die Sie für ihn geleistet haben, oder um Ihr Portfolio zu zeigen, ist eines der Hauptanliegen, dass jemand da draußen Ihre Arbeit stehlen wird., Und obwohl es keine Garantie dafür gibt, dass alles, was Sie tun, sie aufhält, können wir ihnen das Leben erschweren. Eines dieser Dinge ist das Hinzufügen eines Copyright-Wasserzeichens zu Ihren Bildern, und in diesem Photoshop-Tutorial werden wir sehen, wie einfach es ist.

Diese Version des Tutorials ist für Photoshop CS5 und früher. Für Photoshop CS6 und CC (Creative Cloud), schauen Sie sich unsere neue aktualisierte version.,

Wir verwenden dieses Foto als unser Beispiel:

Angenommen, dies war ein Foto, das ich für einen Kunden aufgenommen habe, und ich möchte es ihnen als Beweis zeigen. Bevor ich es ihnen oder anderen Personen zeige, nehme ich mir zuerst ein paar Minuten Zeit und füge meine Urheberrechtsinformationen als Wasserzeichen über das Bild hinzu.

Dieses Tutorial stammt aus unserer Fotoeffektsammlung. Lass uns anfangen!

Schritt 1: Öffnen Sie ein neues leeres Dokument mit transparentem Hintergrund

Gehen Sie zum Menü Datei oben auf dem Bildschirm und wählen Sie Neu…, um das Dialogfeld Neues Dokument aufzurufen. Ich werde 6 Zoll für die Breite, 4 Zoll für die Höhe und 300 Pixel/Zoll für die Auflösung eingeben. Stellen Sie für Hintergrundinhalte sicher, dass Sie es auf Transparent setzen, indem Sie auf den nach unten zeigenden Pfeil klicken und es aus der Liste auswählen:

Das neue Dokumentdialogfeld von Photoshop.

Klicken Sie auf OK, und das neue leere Dokument erscheint:

Das neue leere Dokument mit transparentem Hintergrund.,

Schritt 2: Geben Sie Ihre Copyright-Informationen ein

Holen Sie sich Ihr Typwerkzeug aus der Werkzeugpalette oder drücken Sie T auf Ihrer Tastatur. Drücken Sie dann D auf Ihrer Tastatur, um Schwarz als Vordergrundfarbe festzulegen, falls dies noch nicht der Fall ist, und geben Sie Ihre Urheberrechtsinformationen ein.

Um auf das Copyright-Symbol “ © “ zuzugreifen, drücken Sie Option-G auf einem Mac oder halten Sie die Alt-Taste unter Windows gedrückt und geben Sie 0169 auf dem Ziffernblock ein. Ich gebe „© 2007 Patterson Photography „ein:

Geben Sie meine Copyright-Informationen ein.,

Schritt 3: Drehen Sie den Text mit Free Transform

Das Copyright-Wasserzeichen neigt dazu, besser aussehen mit dem Text ein wenig gedreht, so dass, wenn Sie Ihren Text eingegeben haben, drücken Sie Strg+T (Win) / Befehl+T (Mac), um die freie Transformation Griffe um Ihren Text zu bringen, dann platzieren Sie den Mauszeiger etwas außerhalb einer der Eckgriffe und ziehen Sie nach links oder rechts mit der Maus, um den Text zu drehen. Halten Sie die Umschalttaste gedrückt, während Sie ziehen, um in schönen, gleichmäßigen Schritten zu drehen:

Drehen Sie den Text mit dem Befehl Free Transform von Photoshop.,

Drücken Sie die Eingabetaste (Win) oder Return (Mac), um die Drehung anzuwenden, wenn Sie fertig sind.

Schritt 4: Schneiden Sie das Dokument um den Text

Gehen Sie zum nächsten Bildmenü und wählen Sie Trimmen. Dadurch wird das Dialogfeld Trimmen angezeigt. Wir möchten den gesamten zusätzlichen Platz um den Text herum abschneiden, und da der gesamte zusätzliche Platz aus transparenten Pixeln besteht, wählen Sie die erste Option oben im Dialogfeld“Trimmen“, Transparente Pixel:

Das Dialogfeld „Trimmen“ von Photoshop.,

Klicken Sie auf OK, und Photoshop schneidet den zusätzlichen Platz um den Text herum ab:

Der zusätzliche Platz um den Text herum ist jetzt weg.

Schritt 5: Definieren Sie den Text als Muster

Gehen Sie zum Menü Bearbeiten oben auf dem Bildschirm und wählen Sie Muster definieren. Wir werden ein Muster aus unseren Copyright-Informationen erstellen. Das Dialogfeld „Mustername“ wird angezeigt:

Das Dialogfeld“ Mustername “ von Photoshop.

Benennen Sie Ihr neues Muster „copyright“ und klicken Sie dann auf OK.,

Schritt 6: Schließen Sie das Urheberrechtsdokument

Wir haben alles getan, was wir mit unserem Urheberrechtsdokument tun müssen, also schließen Sie es an dieser Stelle und lassen Sie nur Ihr Originalbild auf dem Bildschirm offen.

Schritt 7: Fügen Sie eine neue Ebene im Originalbilddokument hinzu

Zurück in unserem Originalbilddokument haben wir derzeit eine Ebene, die Hintergrundebene, die unser Bild enthält., Klicken Sie also entweder auf das neue Ebenensymbol unten in der Ebenenpalette oder verwenden Sie die Tastenkombination Umschalt + Strg+Alt+N (Win) / Umschalt+Befehl+Option+N (Mac), um eine neue Ebene über der Hintergrundebene zu erstellen, die Photoshop als „Ebene 1″bezeichnet:

Klicken Sie auf das neue Ebenensymbol unten in der Ebenenpalette oder verwenden Sie die Tastenkombination, um eine neue Ebene über der Hintergrundebene hinzuzufügen.,

Schritt 8: Füllen Sie die neue Ebene mit dem Copyright-Muster

Wenn unsere neue Ebene in der Ebenenpalette ausgewählt ist, gehen Sie zum Menü Bearbeiten oben auf dem Bildschirm und wählen Sie Füllen, wodurch das Dialogfeld Füllen angezeigt wird. Klicken Sie für „Inhalt“auf den nach unten zeigenden Pfeil und wählen Sie Muster aus der Liste:

Wählen Sie“ Muster “ als Füllinhalt.

Klicken Sie dann bei ausgewähltem Muster auf das kleine Miniaturbild neben den Wörtern Benutzerdefiniertes Muster und wählen Sie dann Ihr Copyright-Muster aus der angezeigten Liste aus., Es wird das letzte Muster unten sein:

Wählen Sie Ihr Copyright-Muster aus der Liste der benutzerdefinierten Muster.

Klicken Sie auf OK, und Ihre neue Ebene wird mit einem sich wiederholenden Muster Ihrer Copyright-Informationen gefüllt:

Das Copyright-Muster wiederholt sich nun im gesamten Bild.

Schritt 9: Ändern Sie den Mischmodus in „Overlay“ und verringern Sie die Deckkraft

Das einzige Problem ist jetzt, dass der Text zu prominent ist. Es blockiert einen Großteil des Bildes aus der Sicht., Um dies zu beheben, gehen Sie bei ausgewählter neuer Ebene zu den Optionen für den Ebenenmischmodus oben links in der Ebenenpalette, klicken Sie auf den Pfeil nach unten neben dem Wort „Normal“ und wählen Sie Überlagerung aus der Liste. Wechseln Sie dann zur Option Deckkraft daneben und reduzieren Sie die Deckkraft nach Bedarf. Ich werde meine auf 50% senken:

Ändern Sie den Mischmodus in“ Overlay “ und senken Sie den Mischmodus nach Bedarf.

Und hier ist mein Endergebnis:

Written by 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.