‚Family Bible‘ ist ein country-und gospel-Musik-Klassiker. Es wurde vom legendären Willie Nelson geschrieben und wurde 1960 zu einem Country-Musik-Hit. Warum also die 45 RPM Single-Liste ‚Breeland-Gray-Buskirk‘ als die Autoren?

Weil Willie essen musste.

Während wir heute an Willie Nelson als amerikanische Musikikone denken, war er 1957 weit davon entfernt. Er war ein kämpfender Songwriter, arbeitete als Radio-DJ und schrieb Songs., Mit einer jungen Familie zu unterstützen und nicht viel Geld in naher Zukunft, Willie verkaufte die Rechte an Paul Buskirk für $50.00. (Jetzt warte, wir sitzen hier und wissen, dass ‚Family Bible‘ ein Country/Gospel-Klassiker ist, ein weltweiter Hit, der von Millionen geliebt wird. Das wussten sie damals natürlich nicht!)

Buskirk überzeugte Country-Sänger Claude Gray, den Song aufzunehmen (und verkaufte Gray tatsächlich einen Teil der Rechte an dem Song für $100.00) und der Song, den Sie unten hören können, wurde ein großer Hit.,

Berichten zufolge hat Willie seinerseits gesagt: „Ich hatte das Gefühl, wenn ich einen Hit schreiben könnte, könnte ich einen anderen schreiben“ und hat es nicht bereut, den Song verkauft zu haben. Willie ist natürlich einer der großartigen Songwriter aller Zeiten und hat Songs geschrieben, die über Klassiker hinausgegangen sind, um Country-Musikstandards zu werden, Songs wie „Night Life“, „Hello Walls“ und ein Lied, das viele für seine besten halten, Patsy Clines „Verrückt“.

Und jetzt hör dir Willie an, wie er den Klassiker „Breeland-Gray-Buskirk“ singt.

Written by 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.