Beleuchtung ist ein wichtiger Faktor bei der Schaffung einer erfolgreichen abbild. Die Beleuchtung bestimmt nicht nur Helligkeit und Dunkelheit, sondern auch Ton, Stimmung und Atmosphäre. Daher ist es notwendig, das Licht richtig zu steuern und zu manipulieren, um die beste Textur, Lebendigkeit der Farbe und Leuchtkraft auf Ihren Motiven zu erhalten. Indem Sie Schatten und Glanzlichter genau verteilen, können Sie stilisierte professionell aussehende Fotos erstellen.

Empfohlen für Sie: Kostenloser 4-wöchiger Fotokurs.,

Positionslicht

Die Quelle, von der Ihr Licht kommt, hat einen großen Einfluss darauf, wie es auf Ihr Motiv fällt. Licht, das von hinter der Kamera ausgeht und direkt auf Sie zeigt, gibt Ihnen eine sehr flache Beleuchtung. Es wird auch dazu führen, dass Schatten im Hintergrund des Bildes fallen. Die Seitenbeleuchtung erzeugt ein weitaus interessanteres Licht, da es die Form des Motivs viel mehr zeigt und es in Teilschatten wirft, was ihm ein dramatischeres Aussehen verleiht. Rembrandt-Beleuchtung ist ein effektives gemeinsames Beispiel für diesen Beleuchtungstyp., Beleuchtung, die von der Rückseite Ihres Motivs stammt, gibt einen alternativen Effekt. Dieses Mal trifft das meiste Licht auf die Seite des Motivs, wodurch es heller wird, was ein unverwechselbareres und dramatischeres Foto erzeugt.

Shaping Light

Das Hinzufügen eines Diffusors zu Ihrer Lichtquelle kann Blendung und raue Schatten reduzieren und auch Flecken auf Ihrem Motiv verringern. Es gibt Ihrem künstlichen Licht ein weicheres, natürlicheres Ergebnis. Sie können Licht auf verschiedene Arten diffundieren., Die Verwendung von Softboxen, Regenschirmen und reinem hitzebeständigem Material funktioniert sehr gut, um dieses Ergebnis zu erzielen.

Beherrsche die Grundlagen der Fotografie, von den Grundlagen bis hin zu fortgeschrittenen Techniken, und werde professioneller Fotograf.

Licht manipulieren

Licht kann manipuliert werden, um auf einen bestimmten Bereich von Interesse zu Ihrem Thema zu fallen. Dies kann durch den Einsatz von Diffusoren und Reflektoren erreicht werden., Zusammenklappbare Reflektoren formen Sonnenlicht oder Bounce-Blitzlicht mit einem Bereich, den Sie lieber hervorheben möchten. Spot-Lichter können auch in Lichtformern abgedeckt werden, die es Ihnen ermöglichen, mehr Kontrolle über die Richtung zu haben, in die das Licht fällt und wie breit sich das Licht erstreckt.

Sobald Sie mit Ihrer Lichteinrichtung das bestmögliche Ergebnis erzielt haben, können Sie auch durch Adobes light room weitere Effekte erzielen. Diese Software hat die Fähigkeit, Ihre digitalen Fotos zu verbessern und zu verbessern., Sie haben die Möglichkeit, die Farbbalance und-temperatur zu ändern, Töne zu verbessern, zu schärfen, Geräusche zu reduzieren, zu beschneiden und sogar in Schwarzweiß umzuwandeln. Beleuchtung kann der Unterschied zwischen einem atemberaubenden und einem schlechten Foto sein. Wenn Sie beherrschen, wie Sie Licht zu Ihrem Vorteil nutzen und das bestmögliche Ergebnis aus Ihrem Setup herausholen, trennen Sie Ihre Arbeit auch von Ihren Zeitgenossen und bringen Sie auf den Weg zu professionell aussehenden Bildern.

Um mehr über Licht in der Fotografie zu erfahren, treten Sie noch heute der Shaw Academy bei!,

Schließen Sie sich 12+ Millionen Studenten an, die bereits einen Vorsprung haben.
Melde dich noch heute an und erhalte 4 Wochen gratis!
Keine Verpflichtungen. Jederzeit abbrechen.

Written by 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.