Sie ziehen aus Ihrer Einfahrt und bemerken einen tiefen dunklen Fleck, der vorher nicht da war. Uh oh. Sie haben ein Auto undicht Öl. Dies ist nicht nur ein verräterisches Zeichen von Ärger für Ihr Fahrzeug, sondern Sie haben auch Motorölflecken, um dies zu beweisen. Also, was machst du? Nun, Sie können Ihr Auto in eine Garage bringen und sich mit einer großen Mechanikerrechnung befassen, oder Sie können das Ölleck selbst beheben. Ja, es ist möglich, ein Ölleck an Ihrem Auto von zu Hause aus zu beheben. Hier ist, wie man anfängt.

Erstens, Was verursacht Öllecks?,

Um herauszufinden, wie Ihr Auto Öl austritt, müssen Sie herausfinden, was das Leck überhaupt verursacht hat. Es nützt nichts, ein Problem zu beheben, nur um es erneut auftreten zu lassen. Ein Ölleck kann durch eines von vier Problemen verursacht werden. Die häufigste Ursache für ein Ölleck ist eine abgebaute Motordichtung. Eine Motordichtung ist eine Dichtung, die sicherstellt, dass keine Schmierstoffe auslaufen. Wenn die Dichtung bricht, verlieren Sie Fahrzeugflüssigkeiten. In den meisten Fällen lecken Sie Motoröl. Die anderen weniger häufigen Ursachen für Öllecks sind ein Ölscheibenleck, Öldichtungen oder schlechte Verbindungen., Um herauszufinden, was das Leck verursacht, sollten Sie diese vier Bereiche untersuchen.

Inspektion Ihres Fahrzeugs auf die Ursache des Lecks

Nachdem Sie nun die möglichen Quellen für undichtes Öl in Ihrem Auto kennen, ist es Zeit, unter das Auto zu kriechen und herauszufinden, was das Problem verursacht. Zuerst sollten Sie die Ölscheibendichtungen überprüfen. Außerdem möchten Sie den Ölpfannenstopfen überprüfen. Nachdem Sie die Ölwanne überprüft haben, schauen Sie sich die Timing-Cover-Dichtung und die Ventildeckeldichtungen an., Andere Orte, um nach einem möglichen Leck zu suchen, sind der Öldrucksensor, der Ölfilter und die Ölkappe. Wenn Sie ein älteres Fahrzeug mit vielen verschlissenen Teilen haben, können mehrere Öllecks auftreten.

Jetzt ist es Zeit, dieses Ölleck zu beheben

Nachdem Sie Ihre Inspektion durchgeführt haben, ist es Zeit, die Ärmel hochzukrempeln und zu lernen, wie man ein Ölleck repariert. Sie müssen kein ganzes Buch lesen, um zu lernen, wie Sie dieses Leck beheben können. Zwar gibt es einige Öllecks, die nur durch teure Reparaturen behoben werden können, Die meisten können in Ihrer Garage oder Einfahrt ziemlich kostengünstig durchgeführt werden., Das einzige, was Sie brauchen, ist ein Wagenheber, Wagenheberständer, Drehmomentschlüssel und einige spezielle Zusätze oder Ersatzteile (so etwas wie eine neue Ölwanne). Hier sind die beiden wichtigsten Ansätze, die Sie ergreifen können, um Ihr Ölleck zu beheben.

Verwendung eines Additivs zum Stoppen des Lecks

Eine der einfachsten Möglichkeiten, das Leck selbst zu beheben, ist die Verwendung eines Stop-Leck-Additivs oder einer Ölmischung mit hoher Laufleistung. Solche Produkte können die Gummidichtungen Ihres Autos erweichen und konditionieren, um weitere Fahrzeuglecks zu stoppen und zu verhindern. Es kann bis zu ein paar hundert Meilen Fahrt dauern, bis das Leck vollständig abgedichtet ist., Als nächstes erfahren Sie, wie Sie mit einem Ölwanne-Leck und anderen Öllecksituationen umgehen. Sie sollten im Allgemeinen versuchen, das Leck zu beheben, indem Sie Komponenten austauschen, bevor Sie stop Leak verwenden.

die Lösung des Problems mit Tools

Mach dir keine sorgen. Das Beheben eines Öltanklecks und anderer Situationen mit Werkzeugen ist nicht so schwierig, wie Sie denken würden. Alles, was Sie brauchen, sind einige Handwerkzeuge, ein Drehmomentschlüssel, und ein Wagenheber und steht oder einige Rampen. Heben Sie zuerst das Auto sicher auf, damit Sie sicher auf die Ölwanne zugreifen können. Suchen Sie nun nach losen Schrauben an der Ölwanne. Im Laufe der Zeit können sich diese Schrauben lösen und lose Schrauben lecken., Nach dem Anziehen aller Schrauben an der Ölwanne zum Zahnriemendeckel und zu den Ventildeckeln übergehen. Beachten Sie, dass Sie bei bestimmten Automodellen Schrauben in einem bestimmten Muster auf ein bestimmtes Toleranzniveau anziehen müssen. Weitere Informationen finden Sie in einem Servicehandbuch oder einer Reparaturanleitung.

Nachdem Sie das Leck behoben haben, ist es Zeit zu testen

Sobald Sie glauben, dass Sie das Problem behoben haben, ist es Zeit, alles zu testen. Holen Sie sich etwa ein Viertel Öl und runden Sie Ihren Ölstand ab. Danach möchten Sie den Motor mit der Motorhaube einschalten. Überprüfen Sie die Oberseite des Motors, während das Auto läuft., Manchmal stellen Sie möglicherweise fest, dass das Öl aus der Dichtung oder der Ölkappe austritt und der Motor zu rauchen beginnt, weil es Öl verbrennt. Es ist wichtig zu wissen, was Öllecks aus allen Teilen Ihres Fahrzeugs verursacht.

Nachdem Sie das Auto einige Minuten lang gefahren haben, bewegen Sie das Fahrzeug etwa 5 Fuß von der Stelle entfernt, an der es zuvor geparkt war. Überprüfen Sie, ob sich Öllecks auf der Einfahrt angesammelt haben. Wenn Sie immer noch eine Ölpfütze sehen, müssen Sie zurückgehen und das Anziehen Ihrer Schrauben erneut überprüfen.,

Bottom Line

öllecks sind eine der häufigsten und frustrierend auto probleme, die auftreten können. Bevor Sie das Fahrzeug für eine saftige Reparaturrechnung in die Garage bringen, erfahren Sie, wie Sie ein Ölleck selbst beheben. Denken Sie daran, alles von der Ölwanne bis zu den Dichtungen und der Ölkappe zu überprüfen. Überprüfen Sie unbedingt, ob Sie das Leck nach der Reparatur behoben haben. Mit ein wenig Know-how und mehr Geduld können Sie jedes Ölleckproblem an Ihrem Fahrzeug lösen.

Wenn Sie Fragen zur Reparatur eines Öllecks an Ihrem Auto haben,können Sie sich an AutoZone wenden.

Written by 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.